best new online casinos 2014 online gambling blackjackforusplayers.org internet casino bonus online casino usa best casino rewards promo no download casino online casino accepting us credit cards with no download online blackjack bonuses usa

mac online casinos http://www.euro-online.o https://www.euro-online.org/enog/inoc2007/Papers/mac
Tagung des Fachverbandes “Russisch und Mehrsprachigkeit”

Dienstag 31 Januar 2017

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

endlich können wir Ihnen nun das Programm für die diesjährige Tagung des Fachverbandes „Russisch und Mehrsprachigkeit“ vorstellen, die am 24./25. März 2017 an der Universität Hamburg stattfinden wird.

Das Institut für Slavistik der Universität Hamburg, der Hamburger Russischlehrerverband e.V. und der Fachverband „Russisch und Mehrsprachigkeit“ laden Sie herzlich zu der Tagung ein, die sich in diesem Jahr dem Thema Biliteralität zwischen Mündlichkeit und Schriftlichkeit“ widmet.

Das Vermögen, zu schreiben und zu lesen, ist von enormer Bedeutung für geistige Entwicklung und gesellschaftliche Teilhabe. Dies gilt in Bezug auf alle Sprachen, die wir erlernt haben oder erlernen.
Gleichzeitig wissen wir, dass sich schriftliche Texte häufig durch andere sprachliche Merkmale auszeichnen als gesprochene. Sie müssen bewusst gemacht, erlernt und geübt werden. Hinzu kommt, dass Merkmale der Schriftsprache auch in bestimmten Bereichen der mündlichen Kommunikation eine große Rolle spielen: Im Bewerbungsgespräch oder bei einem Vortrag werden nun einmal andere Ausdrücke als angemessen
erachtet und gebraucht als beim Chillen in der Clique oder auf dem Pausenhof.

Es soll ausgelotet werden, welchen Platz Biliteralität in der Sprachvermittlung hat, welche Probleme, aber auch welche Chancen sich bieten, wenn Literalität in mehreren Sprachen systematisch entwickelt und benutzt wird. Dabei sollen Schule, Hochschule, Eltern und bildungspolitische Entscheidungsträger an einen Tisch kommen und
über Erfahrungen und Ideen debattieren. Neben dem Russischen stehen in diesem Jahr auch die anderen großen Herkunftssprachen Polnisch, Bosnisch/Serbisch/Kroatisch und Türkisch im Fokus.

Wie in jedem Jahr erwartet Sie ein interessantes Programm aus Vorträgen, Workshops und einer Podiumsdiskussion. Außerdem stellen Verlage Ihre Lehr- und Lernmaterialien aus und präsentieren diese auch in einer Veranstaltung. Neben dem inhaltlichen Arbeiten wird es aber wie immer auch genügend Gelegenheiten für den persönlichen
Austausch geben!

Detaillierte Informationen zur Tagung finden Sie unter folgendem Link:

https://www.slm.uni-hamburg.de/slavistik/forschung/veranstaltungen/biliteralitaet-und-mehrsprachigkeit.html
[1]

Bitte melden Sie sich bis zum 15. Februar über das Anmeldeformular
auf der Homepage an.

Wir freuen uns sehr, Sie im März in Hamburg begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße im Namen des Organisationsteams aus Hamburg

schickt

Ihnen

Jule Böhmer

Dr. Jule Böhmer
1. Vorsitzende des Hamburger Russischlehrerverbands
www.russischlehrer-hh.de [2]

Links:

https://www.slm.uni-hamburg.de/slavistik/forschung/veranstaltungen/biliteralitaet-und-mehrsprachigkeit.html

[2] http://www.russischlehrer-hh.de


 

http://www.bch.msu.edu/GEDD/news/ online casinos accepting american express